Beagle- Spaziergang 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beaglespaziergang vom 2. November in Aarberg

 

Haben wir uns nicht erst kürzlich darüber unterhalten und uns gefragt, ob er wohl an seinem Geburtstag zum Spaziergang kommen wird oder nicht? Das war vor einem Jahr, am 3. November, da haben wir nämlich schon gemerkt, dass der nächste Spaziergang am 2. Nov. stattfinden würde, eben am Geburtstag von Michel. Und natürlich ist er gekommen, sogar als einer der 1. stand er da mit seinem Beaglefreund Simon!

Immer am 1. Sonntag  im November findet unser Spaziergang hier in Aarberg statt. Dieses Jahr haben sich über 80 Beaglefreundinnen und Freunde angemeldet. Getroffen haben wir uns beim Schwimmbadparkplatz. „ Beagleer“ sind pünktlich! Das habe ich jetzt nach so vielen Jahren gemerkt. Wie der Meister so der Hund heisst es doch irgendwo oder? Na ja, das stimmt wohl so nicht ganz J

Wer kennt wohl das Warten auf seinen geliebten Beagle nicht?

Nach einer kurzen Begrüssungsansprache sind wir Richtung Radelfingen gestartet. Auf dem Fussballplatz konnten sich unsere Hunde so richtig austoben. Nachdem wir ein paar Gruppenfotos geschossen haben, ging`s weiter nach Niederried. Die Stimmung entlang der Aare war wunderbar! Dichter Nebel lag über dem ganzen Seeland und allmählich kämpfte sich die Sonne durch die dicke Suppe.  Wieder einmal wurden wir wettermässig verwöhnt!

Zwei Stunden sind wir spaziert durch Wald und Wiese, zwei Stunden, die wie im Flug vergangen sind. Geschichten wurden erzählt und viele Erfahrungen ausgetauscht. So ist das eine oder andere Problem einer Lösung näher gekommen. Zum Glück hatten wir nachher beim Essen noch Zeit, um weiter zu diskutieren. Wieder hat uns die Familie Graber von der „Sonne“ in Aarberg extra am Sonntag ihr Restaurant geöffnet. Es muss eine ziemliche Herausforderung sein, auf einen Klatsch 70 Leute zu versorgen. Sie haben diese Prüfung aber sehr gut bestanden!

Im Namen aller, welche mitgegessen und mitgetrunken haben möchte ich mich bei Michel Strub ganz herzlich bedanken, er hat sämtliche Getränke bezahlt! Herzlichen Dank Michel!

So gegen halb drei hat sich die Gruppe aufgelöst. Einige sind nach Hause gefahren, andere zu mir an die Erlachstrasse. Hier konnten sich die Hunde im grossen Garten austoben und die Frauchen und Herrchen gemütlich bei einem Bierchen oder Kaffee den Nachmittag geniessen. Kuchen war auch da, in Hülle und Fülle. Vielen Dank allen, welche einen Kuchen zum Kuchenbuffet beigetragen haben.

Schon jetzt freue ich mich sehr, Euch spätestens nächstes Jahr am 1. November um 10.00 Uhr beim Schwimmbadparkplatz zu treffen. Bis dann, hebet Sorg ond passet uf Euch uf!

Liebe Grüsse, Angela Kaufmann mit Charlie, Mauri, Chewy, Penny und Ferienhund Mira

 

 

 

 

 

 

 

20141102_121932_D5100.JPG
20141102_121932_D5100.JPG

press to zoom
20141102_112946_D5100-1.JPG
20141102_112946_D5100-1.JPG

press to zoom
20141102_121932_D5100.JPG
20141102_121932_D5100.JPG

press to zoom
1/2